Weingut Wagner

Das Weingut liegt im rheinhessischen Hügelland am Fuße des Kloppbergs. Der Kloppberg ist mit 293 Metern die höchste Erhebung im südlichen Rheinhessen. Ihm zu Füßen liegen viele weitere Hügel, dort wachsen auch unsere Reben.

 

Die verschiedenen kleinklimatischen Bedingungen erlauben hier ein breites Spektrum an Rebsorten.

Wir bauen folgende Rebsorten an: Riesling, Sauvignon Blanc, Weisser Burgunder, Grauer Burgunder, Chardonnay, Gelber Muskateller, Bacchus, Huxelrebe, Blauer Portugieser, Dornfelder, Spätburgunder, Saint Laurent, Merlot, Sangiovese, Cabernet-Sauvignon, Cabernet Franc und Rosenmuskateller.

 

Unsere Region gehört zu den trockensten und wärmsten Regionen Deutschlands, darum reifen hier auch Trauben wie Sangiovese und Cabernet-Franc.

 

Rheinhessen verfügt vornehmlich über Lössböden und Mergel mit hohem Lehmanteil sowie Muschelkalk. Die Gesteine im Untergrund stammen überwiegend aus dem Tertier. Zu dieser Zeit war das Gebiet des heutigen Rheinhessen von einem Meer bedeckt (Mainzer Becken).

 

In unseren Weinbergen findet man gelegentlich noch Muscheln und Steine mit Abdrücken von Fossilien. Darum ist die Muschel, als Symbol für unsere fruchtbaren Böden, nun auch auf unserem neuen Weinetikett zu finden.

 

 

Aktuelles !

 

 

Ein Jahr mit neuen Herausforderungen für uns Biowinzer neigt sich nun dem Ende. Der Juni bescherte uns ungewöhnlich viel Regen. Unsere Weinberge befinden sich am Kloppberg. Dort weht immer eine leichte Brise und die Feuchtigkeit, vor allem an den Trauben und Blättern konnte rasch wieder abtrocknen.

 

So blieben unsere Weinberge von Pilzkrankheiten weitgehend verschont. Die Natur hat uns dann wieder überrascht und uns einen sonnenreichen August und September sowie einen trockenen Oktober geschenkt.

 

So durften unsere Trauben dieses Jahr lange reifen, die nun gärenden Weine bringen schöne Aromen hervor.

 

 

Unser Weinkeller !

Der Gewölbekeller wurde bereits im Jahre 1924 gebaut. Hier herrscht eine konstante Temperatur von 14°C. Dies ist eine optimale Voraussetzung für den Ausbau der Rotweine in Eichenholz-
fässern. Jeder Rotwein wird mindestens ein Jahr im Holzfass gelagert bevor er in die Flasche gefüllt wird.

 

Im Gegensatz dazu bauen wir die Weissweine und Roséweine in Edelstahltanks in einem separaten Keller aus. In diesen Behältern lagert der Wein wie in einer grossen Flasche und bleibt frisch und spritzig.